Cadolzburg

Cadolzburg

Greimersdorfer Straße 15
90556 Cadolzburg
Telefon: 09103 / 82 18
Fax: 09103 / 76 89
E-Mail: pfarramt.cadolzburg@elkb.de
Internet: www.cadolzburg-evangelisch.de

Im Schatten der Cadolzburg steht die Evangelische Pfarrkirche („Markgrafenkirche“) und ist auch von der Geschichte her mit der Burg und den Markgrafen aus dem Haus Hohenzollern verbunden: Markgraf Carl Wilhelm Friedrich ließ sie im Jahr 1751 erbauen. Doch das ist nur eines unserer Kirchengebäude: Gottesdienste werden auch im Gemeindehaus Wachendorf, in der Burgkapelle, in der Friedhofskapelle sowie im Sommer bei Kärwas und Festen auf den Dörfern gefeiert. In der Burgkapelle befindet sich eine Nachbildung des „Cadolzburger Altars“ aus dem 15. Jahrhundert, dessen Original im Jagdschloss in Berlin-Grunewald ausgestellt ist.


Zur Ev.-Luth. Kirchengemeinde Cadolzburg gehören mehr als 4.000 Gemeindeglieder: neben den lutherischen Christen im Hauptort Cadolzburg auch die in den Ortschaften Egersdorf, Wachendorf, Greimersdorf, Gonnersdorf, Steinbach, Stinzendorf und Schwadermühle / Erzleitenmühle. Eigenständig ist dagegen die Kirchengemeinde Zautendorf, zu der Deberndorf, Rütteldorf, Vogtsreichenbach und Zautendorf gehören.
Seit mehr als 125 Jahren gibt es in Cadolzburg den Evangelischen Gemeinde- und Wohltätigkeitsverein. Er betreibt eine Kindertagesstätte mit Krippengruppen, eine Tagespflege sowie zwei ambulant betreute Wohngemeinschaften.


Pfarrerin Johanna Robledo, Pfarrer Thomas Miertschischk und Diakon Andreas Dünisch, unser Pfarramtsteam sowie zahlreiche ehrenamtlich engagierte Gemeindeglieder freuen sich auf Ihren Besuch: in Gottesdiensten, in unserer Kirche, in der Burgkapelle (ins Burgmuseum integriert), auf unserer Homepage oder auf der Spur der „Aufmerk-Stelen“, die in Cadolzburg verteilt stehen und zum Anschauen und Nachdenken anregen.