Krisenzeiten brauchen Seelsorge – Krisentelefon ab sofort 0911 – 7666 49 49

Alle Pfarrer und Pfarrerinnen der evangelisch-lutherischen Kirchen in Fürth sind in Seelsorgeangelegenheiten vor Ort in ihrer Kirchengemeinde ansprechbar. Darüber hinaus ist ab sofort eine gemeinsame „Seelsorge-Nummer“ in der Corona-Krisenzeit als Angebot unabhängig von der Konfession des Anrufenden frei geschaltet. Unter der Telefonnummer 0911 – 7666 49 49 ist täglich von 8.00 bis 22.00 Uhr ein Pfarrer oder eine Pfarrerin aus Fürth erreichbar.
Zu anderen Zeiten ist die Telefonseelsorge erreichbar.
Telefon: 0800 / 1110111
Telefon: 0800 / 1110222

 

Bis auf weiteres abgesagt: Gottesdienste und Veranstaltungen

Gottesdienstangebote im Radio, Fernsehen und Internet - auch für Kinder kinder-mit-kirche.de
Evangelische Pfarrer und Pfarrerinnen aus der Metropolregion sind auf Radio Charivari (www.charivari986.de) mit "Gut in den Tag" immer montags bis freitags um 05:57 Uhr, samstags um 06:57 Uhr und sonntags um 09:50 Uhr zu hören.

Im Kirchenmagazin "Vitamin C", immer sonntags von 9 bis 10 Uhr erfahren HörerInnen aktuelle Nachrichten zur Situation und Angebote der Kirchengemeinden in der Region.

Entsprechend läuft auf Radio F (www.radiof.de) "Moment mal", immer montags bis freitags um 05:55 Uhr und um 20:55 Uhr und "Power of Church", immer samstags um 07:10 Uhr.

 

Initiative Fürther helfen  - hier geht es weiter

 

Audio-Andachten: Anti-Corona-Therapie auf das Handy abonnieren - WEITERLESEN

Aktion Licht der Hoffnung: Stellen Sie um 19 Uhr Kerzen ins Fenster, wenn die Glocken zum Gebet einladen 

Aktion Balkonsingen: Der Mond ist aufgegangen... immer um 19 Uhr - WEITERLESEN

Wir bitten alle Mitglieder unserer Kirche und alle, die in diesen Tagen in unseren Kirchen Trost und Hoffnung suchen, um Verständnis für die getroffenen Maßnahmen und rufen zu Vorsicht und Achtsamkeit auf. Wir bedauern die Maßnahmen sehr, aber sie sind für den Schutz des Lebens aller nötig; besonders aber im Hinblick auf die Menschen, für die das Corona-Virus eine erhöhte Gefahr für Gesundheit und Leben bedeutet. 

Mit herzlichen Grüßen


Almut Held, Dekanin
Friedrich Schuster, Dekan
Jörg Sichelstiel, Dekan

 

Monatsgruss

Das evangelische Magazin der Fürther Kirchengemeinden: hier kommen Sie zur aktuellen Ausgabe 

Highlights